Langeweile + Kreppband = Badplanung?

Im Rahmen unserer Grundrissplanung, insbesondere der Badplanung, hatten wir überlegt, ob wir uns nicht eine 140 cm breite Dusche gönnen sollten. Da man sich aber absolut nicht vorstellen konnte, wie breit nun 140 cm sind und wir eh Langeweile hatten, wurde kurzerhand das rumliegende Malerkreppband geschnappt und unser Büro zum „Badstudio“ umfunktioniert ;-) Das Ergebnis sieht man hier:  

Letztendlich sind wir dann doch bei der 90 cm Variante geblieben, dafür dann als Ultra-Flachdusche und mit Echtglastür.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w01324f8/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

4 Gedanken zu „Langeweile + Kreppband = Badplanung?“

  1. Leider war die Duschwanne bei uns nicht im Inklusive-Preis enthalten… ;)

    Habt Ihr denn schon einen Bauträger gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *