Tierische Bewohner

Letzten Samstag haben wir das gute Wetter ausgenutzt, um mal wieder zum Grundstück zu fahren. Auf der Suche nach unseren Hausanschlüssen mussten wir zwangsläufig durch das hohe Gras stiefeln. Nach ein paar Minuten sind uns dann auch die jetzigen „Bewohner“ des Grundstückes aufgefallen:

Davon gab es nicht nur eine, weshalb wir dann auch lieber von der Straße aus weiter „gesucht“ haben… gefunden haben wir die Anschlüsse aber bis jetzt noch nicht ;)

Bauherren im gleichen Boot

Im Vorfeld der Hausplanung hat man sich natürlich auch im Internet ausgiebig über den ein oder anderen Bauträger informiert. Für uns waren dabei immer Bautagebücher bzw. Blogs ganz hilfreich, weil hier (meist) ungefiltert geschrieben wird, wenn etwas mal nicht so gut geklappt hat und wie der Bauträger darauf reagiert hat. „Bauherren im gleichen Boot“ weiterlesen

And the winner is…

Team Massivhaus. Nach langer Suche, diversen Angeboten und unvorhersehbaren Rückschlägen, haben wir „unseren“ Bauträger gefunden.

Seit dem ersten Gespräch fühlen wir uns bei Team Massivhaus gut aufgehoben und jeder noch so kleine Wunsch wurde bisher berücksichtigt. Wir wurden auf die nicht zu unterschätzenden Baunebenkosten aufmerksam gemacht, so dass wir guter Hoffnung sind, alle vorhersehbaren Kosten in unsere Kalkulation aufgenommen zu haben – dies ist leider nicht bei allen Anbietern selbstverständlich. „And the winner is…“ weiterlesen

3… 2… 1… Unseres!

Am 25.08.08 war es nun endlich soweit: wir haben den Kaufvertrag für das Grundstück beim Notar unterschrieben!

Fast zwei Monate nachdem uns das Grundstück das erste Mal aufgefallen ist, nach diversen Gesprächen mit der Maklerin, dem Verkäufer und letztendlich der Sicherstellung der Finanzierung, konnten wir unsere Unterschrift unter den Vertrag setzen.

Grundstücksuche

Nach einigen Grundstücksbesichtigungen im Hamburger Umland und nach diversen Schocks was die Grundstückspreise betrifft, sind wir am 27.06.2008 fündig geworden: unser Traumgrundstück direkt am Naturschutzgebiet in Uetersen am Ende des Esinger Steinwegs.

Hier wird in hoffentlich in nicht allzu langer Zeit auf 642 Quadratmeter unser Haus stehen. „Grundstücksuche“ weiterlesen