Wir holen auf…

… denn das Dach ist fast fertig. Bis auf die Ecken am Kapitänsgiebel, wurde gestern das komplette Dach eingedeckt – das Wetter war aber auch super. Laut Bauzeitenplan war für Dach- und Klempnerarbeiten zwei Wochen, also 10 Arbeitstage eingeplant – wir fragen uns, ob für den Rest jetzt noch 9 Tage gebraucht wird? ;-)

Was ist sonst noch passiert? Der Notar hat gestern nun die Mitteilung des Amtsgerichtes Elmshorn mit den Grundbucheintragungen übersandt und höflich um die Begleichung seiner entstandenen Kosten gebeten. Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich in meinem nächsten Leben auch Notar werde? Erlaubnis zum Gelddrucken, sage ich nur… ;-)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w01324f8/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

4 Gedanken zu „Wir holen auf…“

  1. Das Finanzamt hat sich Ewigkeiten Zeit gelassen, uns den Grunderwerbssteuerbescheid zuzuschicken. Und ohne die Bestätigung vom Finanzamt, trägt das Amtsgericht nichts endgültig ins Grundbuch ein. Ein „paar“ Euros haben wir aber mittlerweile auch schon zahlen müssen… ;)

  2. Finanzierst du ohne Bank? Bei uns wollte die Bank kein Geld raus rücken, ohne den Grundbucheintrag.

  3. Das wäre schön, wenn es ohne die Bank finanzierbar wäre ;) Die Eintragung in Abteilung III des Grundbuches wurde natürlich vorgenommen, bevor die Bank das Geld ausgezahlt hat. Wir haben jetzt den Bescheid bekommen, dass wir als Eigentümer in Abteilung I des Grundbuches eingetragen worden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *